spacerHomeKontaktImpressumLogin Mitgliederspacer
Verband Logo
Balken
 
spacer
Verband
Botanische Gärten
Arbeitsgruppen
Alpine_und_Stauden
Arboretumsgärtner
Ausbildung
Biologischer_Pflanzenschutz
Erhaltungskulturen
Gärtner
Kustoden
Orchideengaertner
Pädagogik
Subtropen und Kübelpflanzen
Sukkulentengaertner
AGTL - Technische Leiter
Veranstaltungen
Interessante Links
Stellenausschreibungen
Archiv
   

Themen

Die Arbeitsgruppe Kustoden beschäftigt sich derzeit vorrangig mit folgenden aktuellen Themen:

++ Botanische Gärten sehen sich vermehrt mit Evaluierungen durch öffentliche Träger konfrontiert. Ein von den Kustoden erarbeiteter Katalog der Aufgaben und Ziele Botanischer Gärten stellt praktikable Bewertungskriterien zur Verfügung, um die individuellen Leistungen einzelner Gärten angemessen und objektiv beurteilen zu können.

++ Das Übereinkommen über die Biologische Vielfalt (CBD)
[www.cbd.int/] stellt mit seinen Zugangsregelungen zu genetischen Ressourcen eine Herausforderung für Botanische Gärten dar. Um den wichtigen Austausch von Pflanzenmaterial zwischen Botanischen Gärten auch in Zukunft sicherzustellen, werden Konzepte zur Umsetzung der CBD in den Gärten entwickelt.

++ IPEN [www.bgci.org/resources/ipen;] ist ein internationales Netzwerk Botanischer Gärten, welches den Austausch von Pflanzenmaterial für nicht-kommerzielle Zwecke regelt. In Übereinstimmung mit der CBD [www.cbd.int/] beinhaltet es den Transfer von lebendem Pflanzenmaterial aus dem Herkunftsland in Botanische Gärten, den Austausch zwischen IPEN-Gärten, die Weitergabe an andere Institutionen sowie den Vorteilsausgleich aus der nicht-kommerziellen Nutzung.

++ Das Konzept für Nationale Schutzsammlungen hat zum Ziel, durch eine gesicherte Kontinuität botanischer Lebendsammlungen zum Erhalt der Vielfalt von Wild-, Nutz- und Zierpflanzen beizutragen. Dabei sollen die Profile einzelner Sammlungen gestärkt und Ressourcen durch Arbeitsteilung effizient genutzt werden.

++ Invasive Arten [www.floraweb.de/neoflora/neophyten] sind gebietsfremde Pflanzenarten, die negative Auswirkungen auf andere Arten oder Lebensgemeinschaften haben. Da Botanische Gärten in der Vergangenheit in einigen Fällen zur Einbürgerung solcher Arten beitrugen, wurden Grundsätze im Umgang mit invasiven und potentiell invasiven Pflanzenarten in den Gärtenerarbeitet.

 
spacer
Themen
Termine
Kontakt
  Linie nach oben
© 2010-2019 Verband Botanischer Gärten e.V.